Stationäre Hilfen zur Erziehung nach §34 und §41 SGB VIII

Zielgruppe

Die Einrichtung dient der Verselbständigung, Sozialisierung und Integration von Jugendlichen und Heranwachsenden mit und ohne Migrationshintergrund. In der Wohngruppe werden seit 2018  Jugendliche und Heranwachsende jeden Geschlechts im Alter von 16 bis 21 Jahren aufgenommen. Nicht aufgenommen werden können Drogen- und Alkoholabhängige.

Angebot

Die Wohneinrichtung ist eine sonstige betreute Wohnform, die durch ihr Angebot dort ansetzt, wo eine vollstationäre Unterbringung nicht oder nicht mehr notwendig erscheint. Die Bewohner*innen behalten den von ihnen bereits erworbenen Teil an Selbstständigkeit. Diesen gilt es weiter zu fördern und auszubauen, um die Fähigkeit zu erlangen, ein selbstständiges Leben zu führen. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, die Jugendlichen zu unterstützen sich beruflich zu orientieren und die notwendigen Schritte hierzu zu begleiten, um den geeigneten Beruf zu erlernen.
Die von uns angebotenen Hilfeleistungen entsprechen nach Art und Umfang der eines Heimes. Die Jugendlichen werden im Rahmen der Wohngruppe in einem Bezugssystem betreut und in ihrem Lebensalltag begleitet. Hilfe zur Selbsthilfe, Partizipation, Parteilichkeit und strukturiertes Arbeiten sind die Arbeitsgrundsätze unserer Einrichtung.
Da unser pädagogisches Leitziel ‚Selbstverantwortung‘ während des gesamten Aufenthaltes im Vordergrund steht, wohnen die Bewohner*innen deshalb ohne die ständige Anwesenheit von pädagogischen Fachkräften.
Unsere Mitarbeitenden sind in der Regel von 7.00 bis 22.00 Uhr in der Woche vor Ort und an den Wochenenden (abgesehen von Freizeitangeboten) 4 – 8 Stunden. Während der Abwesenheit der Mitarbeitenden steht den Bewohner*innen im Notfall eine Rufbereitschaft zu Verfügung.

Kontakt
Karte

Senden Sie uns eine Nachricht!


    Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@berufliche-bildung-dhb.de widerrufen.