DAZ

Deutsch als Zweitsprache für Migrantinnen und Migranten

Unterricht

An der Beruflichen Schule des Kreises Pinneberg in Pinneberg werden derzeit ca. 180 Jugendliche, zum Teil unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, in 8 DaZ-Klassen unterrichtet. Speziell für diese jungen Menschen wird der Übergang von der Beruflichen Schule in eine möglichst individuelle berufliche Perspektive erarbeitet und umgesetzt.

Coaching

In Einzelgesprächen werden die Stärken und Schwächen jedes Schülers, jeder Schülerin erarbeitet, um Interessen und Talente zu entdecken. Mehrere Coachinnen unterstützen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen für Schulpraktika und motivieren zur Eigeninitiative. Zusätzlich begleiten sie die Jugendlichen bei ihrem ersten Vorstellungsgespräch. Dadurch werden Ängste und Vorbehalte auf Arbeitgeberseite wie auch auf Schülerseite abgebaut.

Praktika

Darüber hinaus wird zusammen mit den Jugendlichen nach geeigneten Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen gesucht sowie der Kontakt zu potentiellen Betrieben / Arbeitgebern in der Region hergestellt.

Standort

Berufliche Schule des Kreises Pinneberg
An der Berufsschule 1, 25421 Pinneberg
Iris Gollan          04101 – 84 340 820
i.gollan@berufliche-bildung-dhb.de

Hat die Seite Ihnen gefallen? Dann sagen Sie es weiter…